Zweifelderballturnier in Liebenwalde mit den Killerbienen

17.03.2019

und Herrn Bienengräber/ Frau Rausch:

Am vergangenen Mittwoch, den 13.03.2019, spielten unsere Nord - Jungs in Liebenwalde um den Einzug in das Landesfinale. Zwölf Mannschaften hatten sich qualifiziert, so dass auf drei Feldern die Spiele parallel ausgetragen worden sind. Wir spielten in der Gruppe A gegen fünf weitere Mannschaften. Gleich zu Beginn hatten wir erneut das Vergnügen, auf die Jungs der Waldgrundschule Hohen Neuendorf zu treffen. Wir machten eine gute Figur, bis sich unser Mannschaftskapitän und zielgenauester Werfer Shawn am Fuß verletzt hatte. So schwer, dass wir ihn auswechseln mussten. Die anderen Jungs waren erst einmal verunsichert. Dennoch gaben sie ihr Bestes. Leider verloren wir die ersten beide Spiele.

Shawn spielte trotz Verletzung weiter. Das Team rückte immer mehr zusammen und sie spielten hervorragend. Wir gewannen die letzten drei Spiel.

Zum Schluss spielten wir sogar noch um Platz 2 und dann um Platz 3. Birkenwerder war wirklich sehr stark und gewann verdient den zweiten Platz.

Das Spiel um Platz drei war sehr aufregend, da es um den Einzug in das Landesfinale ging. Die Umstände in diesem Spiel waren katastrophal. Shawn spielte zwar noch mit, aber humpelte durch das Spiel. Damit war er natürlich das perfekte Ziel für die Gegner. Darüber hinaus war eine enorme Unruhe in der gesamten Halle, da einige Mannschaften ja schon raus waren und damit sehr laut. Permanent fielen andere Bälle in unser Spiel. Am schlimmsten waren jedoch die zwei Schiedsrichter, die weder bei uns noch bei der gegnerischen Mannschaft korrekt gepfiffen hatten. Sie hatten nämlich gar nicht gepfiffen. Es war überhaupt nicht schön mit anzusehen. Unsere Jungs waren sichtlich von der Rolle, um so bitterer war es, als wir dieses wichtige Spiel dann doch noch verloren haben. Wir als Sportlehrer versuchten dann noch, das Spiel wiederholen zu lassen aber der Koordinator ließ nicht mit sich reden. Es war für alle Beteiligten sehr schwer dies zu akzeptieren.

Für die Zukunft wünschen wir uns, dass die Schiedsrichter ein genaueres Auge haben und drei Stunden konzentriert bleiben.

Abschließen möchte ich aber erwähnen, dass es so schön war die einzelnen individuellen Jungs so motiviert und respektvoll miteinander zu sehen. Ihr seid unsere Sieger!!!

„Summ, Summ Killerbienchen“

Wir wünschen Shawn von Herzen schnelle und gute Besserung!

S. Rausch

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Zweifelderballturnier in Liebenwalde mit den Killerbienen