Platzhalter Bannerbild
 
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Notbetreuung ab 04.01.2021

30. 12. 2020

Liebe Eltern der Grundschule NORD,

entsprechend der Eindämmungsverordnung vom 18.12.2020 ist ab dem 04.01.2021 der Präsenzunterricht in der Schule nach Absatz 1 untersagt. Dies gilt vorerst bis zum 10.01.2021. In diesem Zeitraum werden alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ausschließlich im Distanzunterricht unterrichtet. Das bedeutet, dass sie zu Hause lernen.

 

Gemäß der Eindämmungsverordnung wird für Kinder der 1. Bis 4. Jahrgangsstufen eine Notbetreuung für Kinder von systemrelevanten Eltern in der Schule organisiert. (Anträge dazu finden Sie in der Elterninformation vom 22.12.2020.)

In der Notbetreuung wird gewährleistet, dass die Kinder Aufgaben bearbeiten können, die ihnen von ihren unterrichtenden Lehrkräften für die Zeit des Distanzunterrichtes aufgegeben wurden. Alle Kinder der genehmigten Notbetreuung müssen demzufolge die Aufgaben, benötigte Bücher sowie Arbeitsmaterialien am 04.01.2021 mit zur Schule bringen.

 

Es werden nur die Kinder notfallbetreut, deren Eltern einen genehmigten Antrag vorweisen können. Sobald Ihnen der Landkreis Oberhavel die entsprechende Bescheinigung ausgefüllt hat, lassen Sie es uns bitte wissen. Senden Sie diese bitte per Email an meine Dienstmailadresse ( ) oder an die Ihnen bekannte Dienstmailadresse Ihrer Klassenleitung, damit wir die weitere Planung für die Notfallbetreuung organisieren können.

 

Am Montag erscheinen alle angemeldeten Kinder um 07:50 Uhr in der Schule. Sie werden dann in neue Lerngruppen eingeteilt und einem entsprechenden Raum mit einer Betreuungsperson zugewiesen. Dabei gelten die bekannten Hygieneregeln (Mund-Nasen-Bedeckung, regelmäßiges Lüften und Hände waschen). Den Kindern wird ein fester Arbeitsplatz zugewiesen im Abstand von 1,5m zum nächsten Kind. Auf diesem werden sie dann ihre Aufgaben lösen können. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind alle nötigen Arbeitsmaterialien täglich dabei hat. Ein Ausborgen von Materialien von Mitschülern wird nicht möglich sein.

 

Die Betreuungszeit richtet sich nach dem normalen Stundenplan (Klasse 1-2 täglich von der 1. bis zur 4. Stunde, Klasse 3-4 täglich von der 1. bis zur 5. Stunde). Anschließend werden die Kinder weiter im Hort betreut.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Löwenmenü an, damit es mit Mittagessen versorgt werden kann bevor es in den Hort wechselt.

 

Eltern dürfen auch weiterhin das Schulgelände wie auch das Schulhaus nicht betreten. Ausnahmen gelten nach vorheriger telefonischer Anmeldung in dringenden Angelegenheiten.

 

Die Schulleitung erreichen Sie täglich von 08:00 bis 13:00 Uhr für Rückfragen.

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es ein besseres Jahr werden und uns allen irgendwann wieder ein Stück Normalität zurückbringen. Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße

Beatrix Dietzel

 
 
Kontakt
 

Grundschule NORD, Hennigsdorf

Rigaer Str. 1
16761 Hennigsdorf

 

03302-224976

03302-801456