Bannerbild
 
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Schulsozialarbeit

Soziale Arbeit an der GS NORD

Soziale Arbeit an Schule ist ein sozialpädagogisches Angebot der Kinder- und Jugendhilfe nach dem Achten Sozialgesetzbuch (SGB VIII).
Im Mittelpunkt der Angebote stehen alle Kinder der Schule. Dabei gilt es die Kinder in ihrer sozialen Entwicklung und Eigenverantwortung zu fördern und Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen. Soziale Arbeit an Schule macht Eltern präventive Angebote zur Vermeidung von Erziehungsschwierigkeiten und zur Förderung der erzieherischen Kompetenz und leistet ihren Beitrag zur Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems.
Das Angebot umfasst die Kooperation mit Schule und Hort und weiterführenden Hilfen. Es fördert die Beteiligung der Kinder am Schulalltag und nimmt den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§8 SGB VIII) wahr.
Der Schulalltag bringt neben viel Spaß manchmal auch Herausforderungen mit sich. Hier kann die Soziale Arbeit an Schule als Ansprechpartner unterstützen. Gemeinsam finden wir bei Problemen im Alltag, in der Schule oder aber zu Hause eine Lösung. Dies geschieht in vertrauensvoller Atmosphäre und auf freiwilliger Basis.
Unser Angebot steht allen Kindern, Eltern sowie anderen Bezugspersonen und Lehrer*innen jederzeit zur Verfügung.

  • Beratung unserer Schüler*innen
  • Streitschlichtung
  • Beratung für Eltern mit Erziehungsfragen
  • Austausch im Lehrerkollegium
  • Vermittlung und Begleitung zu Institutionen
  • Gruppenangebote Soziales Lernen im Klassenverband und in der Kleingruppe)
  • Projekte (z.B. Medienkompetenz, Video, Theater, Anti-Mobbing, Entspannung)
  • Elternabende
  • Begleitung zu Klassenfahrten und Ausflügen
  • Unterstützung beim Lernen
  • … und noch vieles mehr!
Jagodzinski_Schulhomepage
Merseburger_Schulhomepage

Zu uns:

Seit dem Schuljahr 2020/2021 unterstützen wir die Schüler*innen der Grundschule NORD zu zweit.

Wir, das sind Victoria Merseburger und Katharina Jagodzinski.

Victoria Merseburger: seit August 2020 bin ich Teil des Teams der Sozialen Arbeit an Grundschulen in Hennigsdorf und dabei an der Grundschule NORD tätig. In Magdeburg habe ich Bildungswissenschaften studiert und lebe heute in Hennigsdorf.

Katharina Jagodzinski: seit August 2015 bin ich aktiv an der Grundschule NORD im Rahmen der Sozialen Arbeit. Meine Jugend habe ich in Oberhavel verbracht und in Berlin Soziale Arbeit/Sozialpädagogik studiert. Seit 2006 arbeite ich im Sozialen Bereich.
Ich bin Mutter zweier Jungen und lebe heute wieder in Oberhavel.

Wir freuen uns auf euch und Sie!

Wo finden Sie uns?
Raum: 203
Bürozeiten: 8:00 - 14:00 Uhr, darüber hinaus gerne nach Absprache
Selbstverständlich sind auch außerhalb dieser Zeiten Termine nach vorheriger Vereinbarung möglich. Unsere Tür steht grundsätzlich offen!
Telefon:                03302 – 20 55 158
                             0174-3187145
Mail:                     
 

Ausbildung von Praktikant*innen

Angehende Erzieher*innen und Student*innen der Sozialen Arbeit und ähnlicher Fachrichtungen sind willkommen, ein Praktikum zu machen. Die Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate.
Voraussetzung ist ein hohes Maß an Selbständigkeit und die Bereitschaft sich als selbstbewusste Persönlichkeit in den Alltag hier einzubringen. Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und grundlegendes Wissen über Beratungstechniken sollten vorhanden sein.

pur
 
Kontakt
 

Grundschule NORD, Hennigsdorf

Rigaer Str. 1
16761 Hennigsdorf

 

03302-224976

03302-801456